Breuss-massage

Die entspannende Rückenmassage nach Rudolf Breuss hat sich als ideale Ergänzung zur Dorn-Therapie bewährt.

Rudolf Breuss (1899-1990) war der Überzeugung, dass es keine degenerierten, sondern lediglich unterversorgte Bandscheiben gibt.

Die Bandscheiben sind Zwischenwirbelscheiben und wirken wie Stoßdämpfer zwischen den einzelnen Wirbeln.                                                                                                               Durch die spezielle Massage und das einmassierte Johanniskrautöl sollen das Gewebe und insbesondere die Bandscheiben wieder elastisch und geschmeidig werden.

Die Bandscheiben werden durch das Öl regelrecht ernährt.

Das verwendete Johanniskrautöl (als Träger der Sonnenenergie) wirkt beruhigend auf die Nerven, gegen Schmerzen und Verspannungen, bei Verletzungen, Entzündungen, Schwellungen und wohltuend auf Körper, Geist und Seele.    zurück